Raphaela Dell

Raphaela Dell (59), ausgebildet zur Schauspielerin am Max-Reinhardt-Seminar in Wien, spielt von 1982-1992 u. a. an Bühnen in München, Stuttgart, Mainz, Berlin und Köln. 1992 wird sie vom ZDF in Mainz als Moderatorin entdeckt und nutzt die folgenden 8 Jahre, um das Handwerk der Medienjournalistin von der Pieke auf zu lernen. Nach einer kreativen Pause wird Sie dann 2002 als Coach & Trainer für Medien und TV-Produktionen tätig. Nach einer Weiterbildung zur Managementtrainerin und zum Coach in Heidelberg, ist sie seit 2006 Partnerin des Institutes für angewandte Kreativität, IAK in Köln. Weitere Ausbildungen zum Change-Facilitator und eine 4-jährige Fortbildung “analytische Psychologie nach C.G. Jung” , sowie Lehraufträge an der LMU München, der Universität Köln, der HS Neuss und der RWTH Aachen runden ihr Portfolio ab.

Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt heute auf der Entwicklung von Führungskräften, Kommunikationskompetenz und Kreativität. Abgesehen von Ihrer Tätigkeit als Coach, Trainerin und Beraterin in Unternehmen und Organisationen, schlägt ihr Herz jedoch für zwei spezielle Themen:
Die Begleitung von Menschen durch existentielle Veränderungen und die große Heldenreise des Lebens und des Sterbens sowie die Kunst, eine gute Geschichte zu erzählen.